Unser diesjähriger Ornithologischer Ausflug:

 

 

 

Am Sonntag, den 14.07.2017 fuhren wir schon um 7:30 mit zehn Mitgliedern und Freunden der Vogelschutzgruppe Maintal mit eigenen PKW´s nach Bad Nauheim.

 

Auf dem Bahnhofsgelände der Eisenbahnfreunde Wetterau e.V. stand der nostalgische Zug mit zwei Waggons bereit.

 

Auf der Internetseite des „Wetterauer Vogelzug“ (http://wetterauer-vogelzug.de/defaultsite.html) ist zu lesen:

 

„Der „Wetterauer Vogelzug“ ist ein in Deutschland einzigartiges Konzept, welches Naturerleben und die Fahrt mit einer historischen Eisenbahn verbindet. Gelegenheit hierzu bietet der Auenverbund Wetterau, der zwischen Bad Nauheim und Münzenberg auf einer Strecke von 18 km von der Museumsbahnstrecke der Eisenbahnfreunde Wetterau begleitet wird.“

 

Die Fahrt mit maximal 25 kmh führte immer an der Wetter entlang.

 

Der Zug hielt jeweils an besonders interessanten Punkten an. Der Dieselmotor wurde abgestellt und wir konnten die verschiedensten Vögel hören und sehen. Besonders die Arten, die im Schilf leben, waren gut zu beobachten.

 

Die Störche mit ihren Jungen in zahlreichen Horsten an der Bahn-Strecke konnten sogar direkt aus dem fahrenden oder auch stehenden Zug gesehen werden.

 

Die sachkundigen Begleiter Lis und Wolfgang Glasner haben uns unermüdlich auf die Vogelwelt der Auenlandschaft aufmerksam gemacht. Dafür unser ganz besonderer Dank.

 

Die Palette ging von A wie Amsel über N wie Nachtigall bis zu Z wie ZilpZalp mit einigen Sichtungen seltenerer Vögel wie z.B. dem Sperber.

 

Die Vogelstimmen und Sichtungen haben uns alle begeistert. Auch das Wetter hat es gut mit uns gemeint.

 

 

Zum Vergrößern klicken Sie auf ein Foto

Alle Bilder: Karl-Heinz Maier, NABU Maintal